FANDOM


Kiffwurz (auf Melmac „Karl“) ist eine Pflanze, derer die Melmacer ihre Immunität gegen Krankheiten verdanken. Der Name wurde nicht korrekt aus dem Englischen übersetzt, in der US-Originalfassung lautet die Bezeichnung Ragweed.

Alfs GenesungBearbeiten

Bei Karl (Kiffwurz) handelt es sich, beachtet man die Bezeichnung Ragweed in der US-Fassung der Folge ("Fever"), um Beifußblättriges Traubenkraut. Wissenschaftler auf Melmac vermuten, dass die Pollen dieser Pflanze für die Immunität der Melmacer gegenüber Krankheiten verantwortlich sind. Da Alf hohes, scheinbar unheilbares Fieber bekommt, suchen die Tanners nach der Pflanze. Sie finden sie im Garten der Ochmoneks. Als Alf diese Medizin zu sich genommen hat, geht es ihm besser. (ALF: Ein schwieriger Patient)

Weitere InformationenBearbeiten

  • Die Melmacer machen aus ihr Pralinen, und benutzen diese als Popcorn im Kino.
  • Alf behauptet, er wolle eine „Kiffwurz-Erkältungs-Tinktur“ herstellen und vermarkten.  

                                                                                                 

                                                                                                                                                       

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.